Liebe grünweiße Freunde!


Im Mai des vergangenen Jahres hatten wir schon einmal auf die Dichter und Denker in den Reihen des FVW hingewiesen. Gerade bei den aktuellen Temperaturen passt doch ein spannender Krimi unter der warmen Decke auf der bequemen Couch perfekt zur Abendgestaltung, um dem Unterschichten-TV auf RTL & Co aus dem Weg gehen zu können. Dazu sind die Rasenplätze nicht bespielbar und in der Kälte laufen gehen ist doch auch nicht das Gelbe vom Ei. Die Herren von der DFL sind ja auch der Meinung, dass wir Deutsche noch ein paar Tage auf unsere Ersatzdroge verzichten sollten, so dass einem guten Buch doch nichts im Wege stehen sollte...

Emil Hertz, hinter dem sich einer unserer Spieler verbirgt, hat einen Kriminalroman geschrieben, der in Marburg spielt. Es gibt eine leicht modifizierte Auflage, so wurde unter anderem der Titel des Romans wurde geändert: „Ein Like und deine Seele“ ist sowohl weiterhin bei amazon bestellbar (Link s. unten) als auch endlich in der Taschenbuchausgabe verfügbar. Hier die Kurzbeschreibung: "Der junge Marburger Student Markus lebt ein planloses Leben. Partys und Alkohol – bloß keine Verantwortung. Selbst das Auffinden einer brutal zugerichteten Leiche an Silvester ändert daran nichts. Als Markus kurz darauf auch noch der hübschen Lucía begegnet, beginnen für ihn ohnehin andere Sorgen: Lucías verführerische und doch unnahbare Art treibt ihn in den Wahnsinn. Doch während Markus noch immer um seine unerfüllte Liebe trauert, erreicht ihn plötzlich ein Anruf, der die Ereignisse der Silvesternacht schlagartig wieder aufleben lässt…"

Wem der Klappentext gefällt, der kann das Buch auf www.amazon.de für nur 0,99 € kaufen und via Kindle oder auf anderen elektronischen Geräten lesen. Wir würden uns freuen, wenn der ein oder andere mal reinschaut. Hier geht es direkt zur Bestellung:

Wer die Taschenbuchausgabe für schmale 9,90 € ordern möchte, schreibt bitte unserem Account eine Nachricht. Das Buch wird natürlich vom Autor, der auch unter dem Synonym alviage auftritt, signiert und kann ferner käuflich in der Unhaltbar vorbestellt und erworben werden.

Nur der FVW!