Schwimmen Wehrdaer Hallenbades

Mit der Wiedereröffnung des Wehrdaer Hallenbades hat die Schwimmabteilung des FV Wehrda ihr Angebot erweitert:


Achtung:
Die Anfängergruppe ist derzeit voll - wir können leider keine Kinder aufnehmen!


Bei Interesse bitte per Email auf die Warteliste setzen lassen.




Anfängergruppe 1


Trainerin: Astrid Lang
Wasserzeiten:
- Freitag 18.00 – 19.00 Uhr,
- Hallenbad Wehrda, Lehrschwimmbecken
Alter:
- Kinder ab 4 Jahren (versicherungsrechtliche Untergrenze)
Voraussetzungen:
- Körperliche Gesundheit & Wunsch, das Schwimmen zu erlernen
Ziele:
- Wassergewöhnung und Wasserbewältigung
- Ausbildung der Grundfertigkeiten (Gleiten, Springen, Tauchen, Atemtechniken)
- Erlernen einer ersten Schwimmart


Anfängergruppe 2


Trainerin: Markus Stauth
Wasserzeiten:
- Freitag 18.00 – 19.00 Uhr,
- Hallenbad Wehrda, Lehrschwimmbecken
Alter:
- Kinder ab 4 Jahren (versicherungsrechtliche Untergrenze)
Voraussetzungen:
- Körperliche Gesundheit & Wunsch, das Schwimmen zu erlernen
Ziele:
- Wassergewöhnung und Wasserbewältigung
- Ausbildung der Grundfertigkeiten (Gleiten, Springen, Tauchen, Atemtechniken)
- Erlernen und festigen einer ersten Schwimmart


Nachwuchsgruppe 1


Trainerin: Donna Müller
Wasserzeiten:
- Freitag 18.00 – 19.00 Uhr,
- Hallenbad Wehrda
Voraussetzungen:
- Seepferdchen (Kann auch bei uns abgenommen werden)
- Sicheres Durchschwimmen der 25m-Bahn oder einer Querbahn
Ziele:
- Erlernen weiterer Schwimmarten
- Sprung, Wende, Anschlag


Nachwuchsgruppe 2


Trainerin: Kristin Damian
Wasserzeiten:
- Freitag 18.00 – 19.00 Uhr,
- Hallenbad Wehrda, 25m Schwimmhalle
Voraussetzungen:
- Beherrschen des Brustschwimmens
- Mindestens 4 Bahnen ohne Pause schwimmen können
Ziele:
- Erlernen der Schwimmtechniken Brust, Kraul, Rücken
- Verbesserung der Grundlagenausdauer und Koordination


Nachwuchsgruppe 3


Trainerin: Anna Stauth
Wasserzeiten:
- Freitag 18.00 – 19.00 Uhr,
- Hallenbad Wehrda, 25m Schwimmhalle
Voraussetzungen:
- Beherrschen des Brustschwimmens
- Mindestens 4 Bahnen ohne Pause schwimmen können
- Tauchen, Sprung vom Startblock
Ziele:
- Erlernen der Schwimmtechniken Brust, Kraul, Rücken
- Verbesserung der Grundlagenausdauer und Koordination




Schott Werbetechnik
Autohaus Otto Bösser GmbH
Avanti
Heikes Schilder und Pokale in Marburg
OBI
Dietmar Wassermann Rechtsanwalt
Expert Medialand
REWE
Reisebüro Wetter
Cala Luna
DGD
Claudia Niessen
Marburger Party Service
Wormsbächer Hausmeisterdienste
OCS Webdesign & Grafiks
Als Dienstleistungsunternehmen in der Welt von Design und Grafik bieten wir einen umfangreichen Service an. Sie…
Greif Holzbau
Kraus Kopf
Opper Metzgerei
Costa Smelralda
Hotel Lahngarten
Lutz Grief - Allianz
SHG Hausverwaltung GmbH
Frückte Stark
Antonello Desogus
Elektrotechnik Palme
Begro
Pfalz GmbH
Nahkauf Wehrda
Elektro Kahle
Autohaus Schwitalla