Herzlich willkommen auf unserer Homepage !


Rolf Usinger Nehmen Sie sich etwas Zeit und lernen sie den FV Wehrda kennen.

Mit derzeit 764 Mitgliedern zählen wir zu den größten Sportvereinen in der Stadt Marburg und bieten ihnen Spaß und Spiel in 14 Sportabteilungen.
Etwa die Hälfte der Mitglieder gehört der Fußballabteilung an, in der zwei Seniorenmannschaften, eine Ü35 und 9 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen.
Aber auch für „Nicht-Fußballer“ bieten wir ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot, so dass für Jede/n etwas dabei ist. Und neben dem Sport kommt auch unser traditionelles Vereinsleben nicht zu kurz. Unter anderem beim Osterfeuer, Jugendfußballcamp, Oktober- und Äpplerfest begrüßen wir immer zahlreiche Gäste auf unserem schönen Sportgelände an der Lahn.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim „Surfen“ auf unseren Internetseiten und empfehle ihnen auch einen „Klick“ auf unsere Werbepartner und Sponsoren !

Rolf Usinger
1.Vorsitzender

FV 1919 Wehrda e.V. – 95 Jahre Fußball und viel mehr !




MitgliederDialog der Volksbank Mittelhessen in Marburg hat seine Sieger
• Acht lokale Vereine erhalten finanzielle Förderung

Marburg. Der von der Volksbank Mittelhessen initiierte MitgliederDialog „1:0 für Ihren Verein“ in Marburg hat seine Sieger. Acht lokale Vereine erhalten von der Volksbank Mittelhessen eine Förderung von bis zu 1.000 Euro. Mit dem MitgliederDialog hat die Volksbank ein echtes Instrument der Mitsprache im Einsatz. Die Mitglieder der Genossenschaft stimmen darüber ab, welche Initiativen, sozialen Einrichtungen oder gemeinnützigen Vereine und Organisationen von der Volksbank Mittelhessen finanzielle Unterstützung erhalten. Dabei entscheiden die Stimmvoten über die Verteilung der Spendengelder.

Im aktuellen MitgliederDialog vereinte die Marburger Tafel die meisten Stimmen auf sich und erreichte damit auch die höchste Förderung von 1.000 Euro. Als Gewinner können sich alle Vereine fühlen. Denn insgesamt wurden 5.000 Euro an die regionalen Initiativen verteilt. Folgende Vereine erhielten Spenden:

• Marburger Tafel e.V. (1.000 Euro)
• Tierheim Cappel e.V. (750 Euro)
• TTC 1951 Ginseldorf e.V. (750 Euro)
• St. Elisabeth-Verein e.V. (500 Euro)
• FV 1919 Wehrda e.V. (500 Euro)
• St. Elisabeth-Hospiz Marburg e.V. (500 Euro)
• Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V. (500 Euro)
• Mobilo e.V. (500 Euro)

Filialbereichsleiter Sven Werner übergab einen symbolischen Spendenscheck an die Vertreter der erfolgreichen Vereine. „Wir freuen uns sehr, dass der MitgliederDialog auf eine so tolle Resonanz gestoßen ist. Dies zeigt uns, dass das Konzept der Mitbestimmung aufgeht und gerne angekommen wird“, sagte Werner anlässlich der Scheckübergabe.
Mitgliedschaft ist ein persönliches Bekenntnis zu einer starken regionalen Gemeinschaft und deren genossenschaftlichen Leitideen. Gelebte Solidarität und Selbsthilfe, Selbstverwaltung sind Werte die schon vor mehr als 150 Jahren durch Raiffeisen und Schulze-Delitzsch in die Tat umgesetzt wurden. An Aktualität haben sie in keiner Weise eingebüßt. Mitglied sein heißt vor allem, sich im Rahmen der demokratischen Mitbestimmung einbringen zu können. Die Anteilseigner nehmen Einfluss auf die Entscheidungsprozesse und die Ausrichtung der Bank. Diese Möglichkeiten sind in der deutschen Bankenlandschaft einzigartig.



Filialbereichsleiter Sven Werner übergab einen symbolischen Spendenscheck an die Vertreter der erfolgreichen Vereine.

Portrait der Volksbank Mittelhessen:
Im Herzen Hessens zuhause, zählt die Volksbank Mittelhessen mit einer Bilanzsumme von 6,7 Mrd. Euro zu den größten Kreditgenossenschaften Deutschlands. 190185 Anteilseigner sind direkt am Erfolg der mitgliederstarken Volksbank beteiligt. 1400 Mitarbeiter betreuen in über 90 Geschäftsstellen 338016 Kunden. Darüberhinaus stehen den Kunden im Geschäftsgebiet 50 Selbstbedienungsstandorte sowie 185 Geldautomaten zur Verfügung. Seit seiner Gründung im Jahr 1858 ist das Geldinstitut sowohl aus eigener Kraft als auch durch Fusionen kontinuierlich gewachsen. Mit ihrer wirtschaftlichen Stärke ist die Volksbank Mittelhessen wichtiger Finanzierungspartner der heimischen Wirtschaft und bedeutender Förderer der gesamten Region. Eng mit Mittelhessen verwurzelt übernimmt die Volksbank gesellschaftliche Verantwortung in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. So wurden im Jahr 2014 zahlreiche regionale Initiativen, Vereine sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen durch finanzielle Fördermaßnahmen in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro unterstützt.

Pressekontakt:
Volksbank Mittelhessen eG
Unternehmenskommunikation
Dennis Vollmer
Schiffenberger Weg 110
35394 Gießen

Telefon: 0641 7005-663213
Telefax: 0641 7005-863299
Mobil: 0152 5641 9392

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






züruck